• Frühlingsanlass | HEV Hinterthurgau zu Besuch im Werkhof der Egli Grün AG

Frühlingsanlass | HEV Hinterthurgau zu Besuch im Werkhof der Egli Grün AG

13.05.2019

Bereits seit der Gründung im Jahr 1936 sind innovative Ideen und qualitätsbewusstes Arbeiten die Grundpfeiler vom Erfolg der Egli Grün AG. Die ursprüngliche Handelsgärtnerei hat sich durch grosses Engagement über Generationen zum heutigen, interregional bekannten Partner für Garten- oder Blumenwünsche entwickelt. Nur die Wenigsten wissen, dass sich zwischen Eschlikon und Sirnach der grosse, zum Betrieb gehörende Werkhof befindet. Umso stolzer sind wir, dass wir den Frühlingsanlass im Werkhof der Firma Egli Grün AG abhalten dürfen.    

Seit längerer Zeit beschäftigt uns das Thema «Wohneigentum nach der Pensionierung». Immer wieder liest man, dass Banken aufgrund tieferem Einkommen in der Pension Hypotheken nicht mehr verlängern und die Hauseigentümer so zum Verkauf drängen. Unsere Fachperson Finanzierungen Ruedi Weinzerl hat deshalb ein Kurzreferat vorbereitet und räumt mit den Mythen auf.        

Den Frühling erkennt man nicht nur am Vogelgezwitscher, sondern auch an den laufenden Rasenmähern in verschiedenen Quartieren. Gabriel Bühler ist Betriebsmechaniker bei Egli Grün AG und Husqvarna-Spezialist. Husqvarna ist eine vielseitige und qualitativ Hochstehende Marke für Gartengeräte. Dank modernster Akkutechnologie arbeiten die Geräte sehr leise. Zudem wird uns Herr Bühler einen Rasenroboter mit Allrad präsentieren. Eine Neuheit!          

Das dritte Referat wird uns einen spannenden Blick in die Welt des Bieres geben. Stefan Mühlemann ist ausgewiesener Fachmann. Als Dipl. Biersommelier ist er Geschäftsleiter und Mitinhaber der Brauhaus Sternen AG in Frauenfeld. In der Beilage dieses Schreibens finden Sie auch einen Flyer inklusive Spezialangebot in seinem Betrieb. Im Referat zeigt uns Stefan Mühlemann welche Unterschiede die einzelnen Biere aufweisen er erklärt auch weshalb ein Bier auch zu einem feinen Essen passt.      

Nach den Referaten wird Ihnen ein Imbiss offeriert, dabei besteht die Möglichkeit sich mit unseren Fachpersonen auszutauschen, wir hoffen auf einen sonnigen Frühsommerabend. Bitte beachten Sie das Programm in der Einladungsbroschüre.